Veranstaltungen

Die Kinder des Lir

Dieser keltische Mythos erzählt von den Kindern des Königs Lir, die in Schwäne verzaubert und aus dem Land ihres Vaters verbannt  werden. Ihre Sehnsucht, ihre Entbehrungen und die  letztendliche Erlösung und Wiedergewinnung dieses von Licht und Klängen durchwobenen paradiesischen  Reiches spiegelt das Sehnen der Menschheit nach ihrem eigenen  himmlischen Ursprung.

Bei der Aufführung der Rudolf Steiner Schule Dietzenbach wird der Text in einer Fassung von Maria Schüppel vorgetragen, umrahmt und getragen von mannigfaltiger Musik, ebenfalls zusammengestellt von Maria Schüppel, teils ergänzt und mit eigenen Begleitungen versehen von Jürgen Knothe. Dazu Eurythmie zu den vier Elementen.

Rezitation:  Die 3. Klasse, Leitung: Martina Fenchel
Musik:        Leierorchester aus Unter-und Mittelstufe, dazu Gesang, Sologesang und Querflöte.
                 Leitung: Jürgen Knothe
Eurythmie:  Gruppen der 4. Klasse, Leitung: Iris Stemm

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Ort:
Rudolf Steiner Schule Dietzenbach
An der Vogelhecke 1
63128 Dietzenbach
Deutschland
Veranstalter:
Rudolf Steiner Schule Dietzenbach
Künstler/Kursleiter:
Leitung: Jürgen Knothe
Beginn/Ende:
20.03.2018 - 18:00
20.03.2018 - 18:00